Guanyin Zentrum – Infos

stille – still – stil – stil – sti – st – s —- Nichts —- s – st – sti – stil – still – stille

 

1. Ausbildungs-Lehrgang zum*r Qigong-Lehrer*in
Die Teilnehmer*innen nehmen, soweit wie möglich, an jedem Kurs teil. Zum Schluss gibt es eine schriftliche und mündliche Prüfung und Lehrproben. Eine Hausarbeit/ein Erfahrungsbericht über 10 -15 DIN A4 Seiten ist erforderlich. Es gibt ein Lehr-Zertifikat vom Guanyin-Zentrum für Chinesische Lebens-Art.

Voraussetzung zur Teilnahme am Ausbildungskurs
mindestens 2 Jahre Übungserfahrung mit Qigong, Taijiquan, Meditation, Zen-Praxis, Yoga, Reiki oder einer anderen Energiearbeit

Mindestteilnehmer*innen-Zahl beim Ausbildungskurs: 12
maximale Teilnehmer*innen-Zahl: 18  

 

2. Teilnehmende von außen können an einzelnen Kursen in Form einer Weiterbildung teilnehmen.

 

Übungszeiten 
Samstag   10.00 – 18.00 Uhr (2 Std.  Mittagspause)        =  6 Std.
Sonntag     9.00 –  16.30 Uhr (1 1/2 Std. Mittagspause)   =  6 Std.
12 Zeitstunden pro Wochenende = insgesamt 372 Zeitstunden inkl. Prüfung

 

Kursgebühren pro Wochenende:
189,00 Euro bei Teilnahme an der Ausbildung
207,00 Euro für einzelne Weiterbildungskurse
(Ermäßigung nach Absprache 
möglich )

Die Kursgebühren ergeben in der Quersumme 9, die Zahl der vollkommenen Harmonie. Die 9 entspricht dem Yang, das sich in Yin wandelt und repräsentiert die Wandlung im Yijing/I Ging, dem alten Orakelbuch der Chinesen.

Die Kursgebühr wird 10 Tage vor jedem Wochenende unaufgefordert an Petra Hinterthür, Guanyin-Zentrum für Chinesische Lebens-Art überwiesen.

 

Zielgruppe: Interessierte, die auf ihrem „Inneren Weg“ sind, Menschen in sozialen, therapeutischen, helfenden, medizinischen, lehrenden und künstlerischen Berufsfeldern, Manager*innen, Leistungssportler*innen, Menschen, die fundiert und umfassend Qigong für sich erlernen möchten, mit einem „freien Geist“, die mit leichten Flügeln fliegend und doch gut geerdet durchs Leben gehen möchten.

 

Vertrag und Anmeldeformular: werden bei Anmeldung schnellstmöglich zugeschickt

 

Kündigung: eine offizielle Kündigung der Ausbildung ist möglich nach dem 15. Kurs im Februar 2024 (Halbzeit), sonst nur aus triftigem, nachweisbarem Grund

 

 

Back to Top